Finanzierung

Die Kosten der Ergotherapie werden von der Grundversicherung der Krankenkasse,
der jeweiligen Unfallversicherung sowie der Invaliden- und Militär-Versicherung übernommen .

Der Taxpunktwert, welcher auf alle oben aufgeführten Versicherungen zutrifft,
beträgt Fr. 1.10. Bei den Krankenkassen ist dieser Taxpunktwert seit 2005 und bei den Unfallversicherungen seit 1993 tariflich festgelegt.
Gemäss Tarifvertrag wird die Ergotherapie im ¼-Stunden-Takt abgerechnet.

Die Rechnung für die erbrachten Leistungen wird direkt der Versicherung zugestellt.